Angebote-Details

707 ha Niederwildrevier im Kreis Vulkaneifel

Angebot · Angebots-Nr. 123067 vom 19.02.2011 · 1165-mal angesehen

Die Jagdnutzung des gemeinschaftlichen Jagdbezirks im Landkreis Vulkaneifel wird (erstmals seit dem Jahr 1986) ab dem 01. April 2011 als Niederwildrevier auf die Dauer von mindestens 5 Jahren neu verpachtet.

Die Lage des Jagdbezirks ist landschaftlich sehr reizvoll und abwechslungsreich. Der Jagdbezirk kann sowohl in der Gesamtheit mit einer Fläche von ca. 707 ha (ca. 230 ha Wald, ca. 439 Feld, und ca. 38 ha befriedete Fläche) als auch in zwei Teilpachtbezirken wie folgt verpachtet werden:

Teilpachtbezrik I: ca. 275 ha (ca. 103 ha Wald, ca. 145 ha Feld, ca. 27 ha befriedete Fläche)

Teilpachtbezirk II: ca. 432 ha (ca. 127 ha Wald, ca. 294 ha Feld, ca. 11 ha befriedete Fläche)

Im laufenden Jagdjahr 2010/2011 wurden bis zum 31.12.2010 als erlegt gemeldet:
29 Stück Rehwild,
1 Stück Rotwild sowie
6 Stück Schwarzwild.

Weitere Informationen sowie Besichtigungstermine auf Anfrage

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Beim jagd und outdoor shop, einfach anklicken
>
Informationen kostenlos anfordern oder bieten
Anfrage Art

 

Ihr Wunschtermin für Revierbesichtigung am

 

Gebot in Euro

Anrede

 

Vorname (*)  

Name (*)  

Strasse(*)

 

PLZ / Wohnort (*)

 

Land

 

Telefon

 

Telefax

 

Email-Adresse(*)

 


Ihr Kontakttext
Ihre Kontaktmitteilung

 

Antwort absenden

oder

>

Inserent

Vulkaneifel
D-
Deutschland

Wildbret Informationen

:
:
:
Landkreis: Vulkaneifel

Weitere Informationen

Angebot ist im Landkreis/Bezirk(*)Vulkaneifel
Jagdbare Wildarten bei Ihnen im RevierRotwild, Schwarzwild, Rehwild, sonstiges Niederwild
Wildart die Sie bejagen wollen
Reviergroesse in ha und Revierart707 ha Hochwildrevier
ÜbernachtungsmöglichkeitPension
Termin für die Jagd oder Revierbesichtigung
Waffen Marke
Waffenart
Waffenpreis in Euro/Pachtpreis
Suche Im Umkreis von km.

Aktionen

Bilder (0 Bilder)