Angebote-Details

Niederwildjagd im Kreis Kaiserslautern

Angebot · Angebots-Nr. 123600 vom 12.10.2013 · 864-mal angesehen

Die Jagdnutzung des gemeinschaftlichen Jagdbezirkes wird zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren
als Niederwildjagd verpachtet.

Der Jagdbezirk umfasst ca. 470 ha. Die bejagbare Fläche beträgt ca. 430 ha, davon ca. 137 ha Wald. Die Verpachtung erfolgt im Wege der freihändigen Vergabe nach schriftlichem Gebot.

Pachtinteressenten werden gebeten, ihre schriftlichen Gebote im verschlossenen Umschlag, spätestens bis zum 31.10.2013 beim Jagdvorsteher der Jagdgenossenschaft einzureichen.
Der Nachweis der Jagdpachtfähigkeit ist beizufügen. Der Verpächter behält sich die Erteilung des Zuschlages vor und ist weder an das Höchstgebot gebunden noch zu Zuschlagserteilung verpflichtet.

Weitere Informationen auf Anfrage,
oder direkter Kontakt über die AppWildmelder.

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Beim jagd und outdoor shop, einfach anklicken
>
Informationen kostenlos anfordern oder bieten
Anfrage Art

 

Ihr Wunschtermin für Revierbesichtigung am

 

Gebot in Euro

Anrede

 

Vorname (*)  

Name (*)  

Strasse(*)

 

PLZ / Wohnort (*)

 

Land

 

Telefon

 

Telefax

 

Email-Adresse(*)

 


Ihr Kontakttext
Ihre Kontaktmitteilung

 

Antwort absenden

oder

>

Inserent

Kaiserslautern
D-
Deutschland

Wildbret Informationen

:
:
Homepage: appwildmelder.jagen-fuer-jaeger.de/
Landkreis: Kaiserslautern

Weitere Informationen

Angebot ist im Landkreis/Bezirk(*)Kaiserslautern
Jagdbare Wildarten bei Ihnen im RevierRehwild, Schwarzwild, sonstiges Niederwild
Wildart die Sie bejagen wollen
Reviergroesse in ha und Revierart430 ha Niederwildrevier
ÜbernachtungsmöglichkeitPension
Termin für die Jagd oder Revierbesichtigung
Waffen Marke
Waffenart
Waffenpreis in Euro/Pachtpreis
Suche Im Umkreis von km.

Aktionen

Bilder (1 Bild)