Angebote-Details

Zwei EJB mit einer Gesamtfläche von 469 ha

Angebot · Angebots-Nr. 123794 vom 27.02.2014 · 903-mal angesehen

Pachtbeginn zum 01.04.2014. Die Dauer der Verpachtung beträgt 9 Jahre.

Der nördliche Teil des EJB ist ein kompaktes, geschlossenes Waldgebiet. Er liegt direkt westlich der Bundesstraße B71 und grenzt unmittelbar an die Bundesforsten auf der östlichen Seite. Weitere Angrenzer sind ein Eigenjagdbezirk sowie eine Jagdgenossenschaften.
Größe und Bestockung:
Die Gesamtfläche des Eigenjagdbezirks beträgt 267,0 ha. Die Waldflächen sind überwiegend mit Kiefer der Altersklassen 2-4 bestockt. Teile sind mit Laubhölzern (Eiche und Buche) unterbaut, weitere Flächen sind in Verjüngung mit Douglasien und Kiefernnaturverjüngung.
Wildarten:
Als Standwild kommen Rotwild, Rehwild und Schwarzwild vor. Damwild nur zeitweilig als Wechselwild in geringen Umfang . Die Strecken der letzten Jahre liegen bei 1 - 2 Stück Rotwild, 1 Stück Damwild, 5 - 10 Stück Schwarzwild sowie 7 - 9 Stück Rehwild.
Besonderheiten:
Die Fläche ist bisher Bestandteil der Schalenwildhegegemeinschaft. Ansitzeinrichtungen sind zahlreich in guter Qualität vorhanden und sind zum Zeitwert zu übernehmen.
Ein Wildacker sowie mehrere Äsungsstreifen werden im Gebiet bewirtschaftet.


Der südliche Teil des EJB ist ebenfalls ein kompaktes, geschlossenes Waldgebiet.
Die Gesamtfläche des Eigenjagdbezirks beträgt 202,0 ha. Die Waldflächen sind überwiegend mit Kiefer der Altersklassen 2-4 bestockt. Teile sind mit Laubhölzern (Eiche und Buche) unterbaut, weitere Flächen sind in Verjüngung mit Douglasien und Kiefernaturverjüngung.
Wildarten:
Als Standwild kommen Rotwild, Rehwild und Schwarzwild vor. Damwild nur zeitweilig als Wechselwild in geringen Umfang . Die Strecken der letzten Jahre liegen bei 1 - 2 Stück Rotwild, 1 Stück Damwild, 5 - 10 Stück Schwarzwild sowie 7 - 9 Stück Rehwild.
Besonderheiten:
Die Fläche ist bisher Bestandteil der Schalenwildhegegemeinschaft. Ansitzeinrichtungen sind zahlreich in guter Qualität vorhanden und sind zum Zeitwert zu übernehmen.
Ein Wildacker sowie mehrere Äsungsstreifen werden im Gebiet bewirtschaftet.

Die Angebotsfrist endet am 10.03.2014

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Beim jagd und outdoor shop, einfach anklicken
>
Informationen kostenlos anfordern oder bieten
Anfrage Art

 

Ihr Wunschtermin für Revierbesichtigung am

 

Gebot in Euro

Anrede

 

Vorname (*)  

Name (*)  

Strasse(*)

 

PLZ / Wohnort (*)

 

Land

 

Telefon

 

Telefax

 

Email-Adresse(*)

 


Ihr Kontakttext
Ihre Kontaktmitteilung

 

Antwort absenden

oder

>

Inserent

Altmarkkreis Salzwedel
D-
Deutschland

Wildbret Informationen

:
:
Homepage: appwildmelder.jagen-fuer-jaeger.de
Landkreis: Altmarkkreis Salzwedel

Weitere Informationen

Angebot ist im Landkreis/Bezirk(*)Altmarkkreis Salzwedel
Jagdbare Wildarten bei Ihnen im RevierRotwild, Rehwild, Schwarzwild,sonstiges Niederwild
Wildart die Sie bejagen wollen
Reviergroesse in ha und Revierart469 ha Hochwildrevier
ÜbernachtungsmöglichkeitPension
Termin für die Jagd oder Revierbesichtigung
Waffen Marke
Waffenart
Waffenpreis in Euro/Pachtpreis
Suche Im Umkreis von km.

Aktionen

Bilder (1 Bild)