Angebote-Details

Niederwildrevier im Salzlandkreis

Angebot · Angebots-Nr. 123801 vom 28.02.2014 · 931-mal angesehen

Die Gesamtgröße des EJB beträgt 112,48 Hektar.
Die Waldfläche ist vorwiegend mit Buntlaubholz-Mischbeständen aller Altersklassen (Esche, Ahorn) bestockt, in denen Mischungsanteile von Stieleiche und vereinzelt Pappeln enthalten sind.
Desweiteren sind Wiesenflächen sowie eine als Äsungsfläche dienende, breite Trasse vorhanden.
Im Süden und Osten des EJB erstrecken sich zwei Altarme der Saale, die mit Schilfdickungen bestockt sind.
Wildarten:
Als Standwild kommen Schwarzwild und Rehwild vor.
Der durchschnittliche jährliche Abschuss beträgt mehrere Stück Schwarzwild, fünf Stück Rehwild, Füchse, Waschbären, Marderhunde.
Besonderheiten:
Der EJB befindet sich im Naturschutzgebiet „Plötzkauer Auwald“.
An jagdlichen Einrichtungen sind drei Kanzeln (davon eine neu) sowie zwölf offene Sitze (davon acht neu) vorhanden. Die neuwertigen Einrichtungen soll der Pächter zu einem Zeitwert von 1.200,00 € übernehmen.

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Beim jagd und outdoor shop, einfach anklicken
>
Informationen kostenlos anfordern oder bieten
Anfrage Art

 

Ihr Wunschtermin für Revierbesichtigung am

 

Gebot in Euro

Anrede

 

Vorname (*)  

Name (*)  

Strasse(*)

 

PLZ / Wohnort (*)

 

Land

 

Telefon

 

Telefax

 

Email-Adresse(*)

 


Ihr Kontakttext
Ihre Kontaktmitteilung

 

Antwort absenden

oder

>

Inserent

Salzlandkreis
D-
Deutschland

Wildbret Informationen

:
:
:
Homepage: appwildmelder.jagen-fuer-jaeger.de
Landkreis: Salzlandkreis

Weitere Informationen

Angebot ist im Landkreis/Bezirk(*)Salzlandkreis
Jagdbare Wildarten bei Ihnen im RevierRehwild, Schwarzwild, sonstiges Niederwild
Wildart die Sie bejagen wollen
Reviergroesse in ha und Revierart112,48 ha Niederwildrevier
ÜbernachtungsmöglichkeitPension
Termin für die Jagd oder Revierbesichtigung
Waffen Marke
Waffenart
Waffenpreis in Euro/Pachtpreis
Suche Im Umkreis von km.

Aktionen

Bilder (1 Bild)